Butschkow´s Blog



Früh-Stück

Autor: Butschkow am 25.05.2018


Früh Stück

Wir sind eine kleine, feine Runde, sitzen im Café und frühstücken. Wir schlürfen unseren Kaffee, schälen unsere Eier und beißen in krosse Brötchen – alles aufgefüllt mit fröhlicher Plauderei. Tim ist besonders gut in Form, haute eine lustige Geschichte nach der anderen raus. Wir lachen uns schlapp. Christa benutzt schon Servietten, um ihre Tränen zu trocknen, Olli lacht schon längst nicht mehr, er schreit fast. Es ist unglaublich lustig. Das Ehepaar hinter uns sieht das anders, ihre Mienen werden immer missmutiger, sie fühlen sich von fröhlichen Menschen am Nachbartisch gestört. Dann beschweren sie sich beim Service. Man bittet uns höflich, doch etwas leiser zu sein. Wir lachen jetzt leise. Das gefällt ihnen auch nicht, sie beschweren sich wieder. Wir würden uns über sie lustig machen. Wir flüstern jetzt. Das ist zu viel. Die beiden zahlen mit eisigen Mienen und gehen. Tim ruft ihnen noch: „Sie haben Ihren Humor vergessen“ hinterher. Wir lachen wieder hemmungslos.