Butschkow´s Blog



Marmeladenrezept

Autor: Butschkow am 04.12.2015


Ein lieber Freund von uns kochte gerne Marmeladen und verfeinerte mit der Zeit seine Rezepte. Alle Jahre wieder schickten wir ihm einen Karton Quitten von unserem Quittenbaum. Aus denen kochte er Marmelade und schickte aus Dankbarkeit davon ein paar Gläser an uns zurück. Unser Sohn verspeiste sie auf einem knusprigen Brötchen lustvoll zum Frühstück. Als mich aber der Lehrer unserer Schule anrief und sagte, ihm wäre aufgefallen, dass unser Sohn in einer merkwürdig launigen Verfassung sei, wussten wir zunächst nicht, woran das liegen konnte, bis ich durch Zufall mal die Quittenmarmelade kostete. Danach rief ich meinen Freund an. Ja, es stimmt, er reichere die Marmelade mit einem Spritzer Grappa an. „Spritzer?“, fragte ich. Gut, meinetwegen mit einem Schuss, aber wirklich nicht mehr, meinte er. „Hör mal! Unser Sohn geht angetrunken in die Schule!“, schrie ich. Aus dieser Drogenküche beziehen wir nichts mehr.