Butschkow´s Blog



Entmündigt

Autor: Butschkow am 26.02.2016


Mit der Erfindung des elektrischen Fensterhebers fing es an. Man war nicht mehr in der Lage, die Fensterscheibe selber manuell mit der Hand zu kurbeln. Nun machte das der Strom und wenn der keine Lust mehr hatte, musste man, wenn man Pech hatte, im Winter mit offenem Fenster fahren. Angina inklusive. Heute nun sind die Autos randvoll mit Elektronik und wenn die keine Lust mehr hat, muss man sein Konto plündern oder sein Auto sprengen. Aber noch etwas: Ist euch eigentlich aufgefallen, dass die Autofenster immer kleiner werden? Die neuesten Modelle sehen aus wie Panzerspähwagen. Die Heckscheibe ist jetzt wie ein Bunkerschlitz. Rückwärts einparken geht nur noch mit Blindenhund und der heißt „Kamera“. Nichts geht mehr ohne elektronische Hilfe. Wir werden von der Autoindustrie systematisch entmündigt! Und morgen gehen die Autotüren nur noch mit Passwort auf. Ich habe schon eins: „Hölle“.