Butschkow´s Blog



Wortschätzchen

Autor: CIS am 01.04.2016


Ein Freund sagte zu mir, ich soll mal weniger „sammern“. Ich wusste nicht, was er meinte. Ich soll nicht so unsäglich ehrgeizig sein, meinte er, so, wie dieser Matthias Sammer. Ich verstand. Seitdem habe ich meinen Wortschatz auch dementsprechend angereichert. Macht richtig Spaß. Als mich letztens ein Kellner fragte, ob mir das Schnitzel geschmeckt hat, antwortete ich: „Mir war es etwas zu calmund.“ Sollte heißen, zu fett. Vorgestern geriet ich in eine Polizeikontrolle und ein Uniformierter stellte mir andauernd Fragen. „Hören Sie auf mich zu jauchen “, sagte ich zu ihm. Das hat gewirkt. Einem alten Freund, der sich beim Sprechen immer so überschlägt, sagte ich, er solle aufhören so zu stoibern und zu meiner Frau „Gauk mich nicht an“, weil sie immer so salbungsvoll redet. Da antwortete sie bissig: „Und du blaff mich nicht immer an!“ Wer, verdammt noch mal, ist Blaff?