Butschkow´s Blog



An der Tanke

Autor: Butschkow am 25.09.2015


Geduldig stehe ich mit meinem Auto an der Tankstelle und warte, bis der Fahrer vor mir drinnen an der Kasse bezahlt hat. Sein Auto steht verlassen und ich spiel derweil mit meinem Handy. Plötzlich erfüllt ein Dröhnen die Luft. Eine schwere Maschine rollt an die Zapfsäule neben mir. Auf ihr sitzt ein kräftig gebauter, tätowierter Herr im schwarzen Speckleder. Man möchte ihn lieber zum Freund haben. Ihm passt es nicht, dass der Fahrer des verlassenen roten Kabrios, das ihm den Zugang zur Tanksäule verwehrt, nicht endlich vom Bezahlen zurückkommt. Das Speckleder knurrt und grollt. Endlich kommt der Mann ohne jedes Schuldgefühl daher. Ledermanns Grollen ähnelt jetzt dem einer herabstürzenden Lawine. Das rote Kabrio braust fluchtartig davon. Ich warte bis Speckleder getankt hat und als er zur Kasse geht, lege ich ihm heimlich mein mehrfach benutztes Tempo auf seinen Sitz. Ja, auch ich kann furchtbar aggressiv werden.