Butschkow´s Blog



Geschenkterror

Autor: Butschkow am 23.12.2016


„Naaa? Freust du dich?“, mein Bruder starrt mich erwartungsvoll an, „Endlich keine Falten mehr!“ Ich drehe den schwarzen Kunststoffstab in meinen Händen und murmele: „Hmmm...sehr schön.“ Mein Bruder reißt ihn mir aus der Hand. „Komm raus, ich bau ihn dir gleich ein.“ „Wenn du meinst“, brabbele ich. Wir gehen runter und er macht sich auf dem Rücksitz meines Autos zu schaffen. Ein paar Minuten später hängt hinten an der Decke quer eine schwarze Stange. „Kannst jetzt deinen Anzug wundervoll auf´n Bügel hängen. Nix knittert mehr!“ Er ist begeistert. „Ich trage gar keinen Anzug“, werfe ich zaghaft ein. „Oder Sakko“, meint er. „Kaum“, bemerke ich verzweifelt. „Oder Hemd“, sagt er. „Hm“, brumme ich. „Dann eben feuchte Handtücher.“ „Ich bade eher selten im Auto“, bemerke ich. „Trockenfisch?“, er gibt nicht auf. „Dann schon lieber Würste“, stöhne ich. „Siehste, passt doch!“, jubelt er.