Butschkow´s Blog



Niesbrauch

Autor: Butschkow am 13.01.2017


Für Menschen die zwanghaft auf sich aufmerksam machen wollen, gibt es viele Möglichkeiten, sie können ohne Pause reden, verrückte Kleidung tragen - oder niesen. Sie hat sich für Letzteres entschieden. Wenn sie niest, fliegt das Geschirr aus dem Schrank. Ihre Schwester macht das auch, sagt sie und beruft sich damit auf genetisch unveränderbare Eigenschaften. Ich halte das für ausgemachten Quatsch. Es macht ihr Spaß, mich damit zu erschrecken, so sieht´s aus. Es ist kein normales, gesundes Niesen, es ist nasale Anarchie! Eine Explosion der Schleimhäute, die sie dazu noch mit einem krachenden „Haaaaa-tschi!!“ verstärkt. Und ich fahre jedes Mal zusammen, weil ich denke es hat jemand geschossen. Früher hab ich noch höflich „Gesundheit!“ gerufen, später „Aufwischen!“, heute knacke ich nur mit den Fingerknochen. Sie hasst das.