Butschkow´s Blog



Irre Zeiten

Autor: CIS am 17.03.2017


Irre Zeiten

Ich werde wach, mitten in der Nacht. Kommt das Geräusch von meiner Frau? Klingt wie eine schnurrende Katze. Ich denke, aber doch nicht mitten in tiefster Nacht, aus dem Alter sind wir doch raus. Ich werde nun hellwach und stelle fest: der Funkwecker! Seine Zeiger drehen sich, als wären sie von Sinnen. Mitten in der Nacht erhält er den magischen Befehl, sich neu einzustellen. Wahnsinn. Zack – plötzlich Stille. Ich schalte die Nachttischlampe an. Er zeigt 2:47 Uhr an. Auf meiner Armbanduhr ist es allerdings 5:26 Uhr. Ich wecke meine Frau und sage, meine Uhren drehen durch, ob sie wüsste wie spät es ist? Sie ist ungehalten, schaut aber auf ihr Handy. „12. Februar“, sagt sie schlaftrunken. Ich gehe ans Fenster und schaue auf die Kirchturmuhr. Sie zeigt 5:59 Uhr. Ich setz mich in die Küche und warte bis die Sonne aufgeht. Es gibt noch Dinge, auf die man sich verlassen kann.