Butschkow´s Blog



Darf ich offen sprechen?

Autor: Butschkow am 23.10.2015


Jugend, mal herhören! Ihr seid in der digitalen Welt Zuhause, ihr klickt, tippt und wischt euch da durch, als wäre euch das mit der Muttermilch mitgegeben. Die Alten hingegen starren ungläubig auf diesen Computer, der in einem Handstreich die Welt radikal verändert hat und träumen heimlich von handgeschrieben Briefen. Sie krauchen mit dem Curser suchend über den Bildschirm und wimmern ständig um Hilfe. Und ihr verhöhnt sie! Dabei ist diese vergötterte Errungenschaft, von Programmieren gesäugt und mit Daten gefüttert, ein kaltschnäuziger Befehlsempfänger, der in sturer Einfältigkeit nur vorgekauten Schritten folgt. Ohne Befehle ist er ein Idiot. Und diesem unterwürfigen Idioten vertraut ihr freiwillig all eure intimsten, kompletten Daten und Geheimnisse an, damit man auch in Taiwan weiß, dass ihr heute Blähungen habt? Ihr habt echt nicht alle Pixel auf´m Schirm.