Butschkow´s Blog



Ur-Billy

Autor: Butschkow am 30.08.2019


blog

Archäologen haben in Nordschweden in verlassenen Höhlen aus der Steinzeit an den Wänden verwirrende Piktogramme entdeckt, die ihnen Rätsel aufgaben. Lineare Darstellungen von verschieden langen oder breiten Kästchen, die sich in verschiedenen Stufen ergänzen, seltsame Aneinanderreihungen, offensichtlich von Stäben und Platten und merkwürdigen Kleinteilen, zudem immer wieder kuriose Pfeile, die in alle möglichen Richtungen zeigen. Auch figürliche Abbildungen von Menschen mit, ja man kann nach heutigen Gesichtspunkten fast Sprechblasen sagen, die in irgendeiner Art und Weise etwas zum Ausdruck bringen möchten. Zum Teil scheint es sich dabei um Fragen zu handeln, zum Teil um deren Lösung. Stig Svenson vom Institut für analytische Dechiffrierung von prähistorischen Wandmalereien in Uppsala gelang jetzt der Durchbruch: Es handelt sich zweifelsfrei um die erste Aufbauanleitung eines IKEA-Regals! Der erkennbare Wutanfall eines Strichmännchens unterstützte diese These entscheidend.