Butschkow´s Blog



Bitte recht freundlich

Autor: CIS am 27.03.2020


Klorolle

Nun macht es sich bezahlt, dass ich zu Menschen immer so freundlich bin. Man hat mich dafür schon oft belächelt, sogar kritisiert, Mensch, sei doch nicht immer so freundlich zu all den Leuten, aber, so habe ich geantwortet, ich kann nicht anders, das liegt halt in meiner Natur. Mario, ein guter Freund und Hobbypsychologe, unterstellte mir sogar ein übersteigertes Harmoniebedürfnis, was seiner Meinung nach wiederum mit Konfliktunfähigkeit und Masochismus zusammenhinge. Bla-bla. Gestern Nachmittag traf ich meine geschätzte Nachbarin mit ihren zwei Hunden. Aus sicherer Entfernung fragte ich sie nach ihrem Befinden und bat sie freundlich, doch bitte Grüße an ihre liebenswerte Schwägerin auszurichten, zugleich fragte ich nach, ob die noch mit diesem netten jungen Mann zusammen sei, der diese sympathische Schwester hat, die mit der bezaubernden Freundin, deren reizende Tante bei Edeka arbeitet? „Ja“, antwortete meine Nachbarin und gab mir auf meine höfliche Bitte deren Telefonnummer. Seit heute habe ich wieder Klopapier, Nudeln und Mehl. Mario platzt vor Neid.