Butschkow´s Blog



Forever young?

Autor: Butschkow am 22.05.2020


Forever young

Vor ein paar Tagen bekomme ich auf WhatsApp ein Foto von den Rolling Stones mit dem Text: „Gesund leben, gut schlafen, nicht rauchen, kein Alkohol, braven Sex und keine Drogen, das ist der Schlüssel für ein langes Leben.“ Unter jedem Stone steht das Alter: Bill Wyman: 78, Keith Richards 75, Mick Jagger 76, Ron Wood 72 - und dazu groß: „Ha-ha-ha!“ Das ist witzig. Soll heißen, genau das Gegenteil hält jung. Daraufhin werfen sich nun junge Menschen hemmungslos auf Fleisch, Zigaretten, Alkohol und Kokain und gehen nur ins Bett, um sich sexuell hemmungslos zu verlustieren. Ansonsten dancen sie die Nächte durch unter dem Motto: Will auch 78 werden! Freunde, lasst euch nicht verarschen, Ein langes Leben hängt einerseits von einem günstigen Genpool ab, andererseits von Glück, Geld und guten Ärzten. Habt ihr das alles? Das Management der vier glorreichen Unsterblichen wird alles tun, um ihre Wehwehchen zu verheimlichen. Ein Mick Jagger mit Potenzproblemen? Ein Keith Richard mit Arthrose? Ein Bill Wyman mit Bypass? Ein Ron Wood mit Morbus Krohn? Wer könnte sich das vorstellen? Keiner. I can´t get no sickness, da-da-dadadaaa...! In Wirklichkeit sind alle unsere Heroes Menschen wie du und ich. Ich weiß von einem berühmten Künstler, eine Ikone deutscher Biertrinker, dass er schon eine Ewigkeit lang nur noch Kräutertee trinkt. Und seine Fans denken immer noch, er kriecht jeden Abend besoffen ins Bett. Ich könnte die Liste fortsetzen, mein Anwalt riet mir aber davon ab. Aus Frust habe ich mir gleich einen Hagebuttentee gegeben.